Jacek Klimkiewicz - Violine,  Folkwang Universität der Künste,  Essen
Als Student von I. Dubiska ( eine Schülerin von Flesch und Hubermann ) in seiner Heimatstadt Warschau wurde er Konzertmeister und  Solist des Polnischen Kammerorchesters. Mit 18 Jahren Debüt mit dem Paganini Konzert D-Dur in der Nationalphilharmonie Warschau.  Weiteres Studium bei W. Marschner in Freiburg, Meisterklassen bei I. Feher und H. Szeryng. Er spielte unter Dirigenten wie K. Böhm,  S. Celibidache, B. Haiting, L. Maazel, E. Inbal, D. Shallon,  G. Novak. Auszeichnungen mit dem "Preis der Deutschen  Schallplattenkritik", dem "Prix Repertoire Paris und Schall-platte des Jahres "Favorite of 1989" in Miami/USA als Primarius des Sonare-  Quartetts. Neben der Leitung einer Violinklasse als Professor an der Folkwang Universität der Künste Essen gastiert er als Solist u.a. in  der Berliner-, Münchner-, Kölner Philharmonie, der Alten Oper Frankfurt, Musikhalle Hamburg, St. John's Church London, Santory und  Opera City Hall in Tokio. Konzertreisen als Solist und Kammermusiker in ganz Europa, Südamerika und Asien.   Meisterklassen in  mehreren Ländern der Welt. Klimkiewicz ist künstlerischer Leiter der Internationalen Sommerakademie in Seeheim-Jugenheim. 
Willkommen
Violine 1
Der künstlerische Leiter stellt sich vor
Start Start Dozenten Dozenten Assis Assis Korrep Korrep Programm Programm Konzerte Konzerte Anmeldung Anmeldung application application Impressum Impressum Fotos Fotos